Donnerstag, 3. November 2016

Wofür steht HbbTV? Was ist das?

Die Abkürzung HbbTV steht für „Hybrid Broadcast Broadband TV“ als Kombination von Fernsehn und Internet.
Allgemein beschreibt es die Möglichkeit, mit einem TV Endgerät, Inhalte aus dem Internet abzurufen.
In Form von kleinen Widgets/Anwendungen(Videotext, Wetter, News) oder auch Mediatheken erhält der Nutzer Zugriff auf die Inhalte. Die Bedienung erfolgt per Fernbedienung.

Andere Begriffe für HbbTV wie
SmartTV oder Connected-TV, welche jedoch nicht europäisch anerkannt sind, bekommt man oft im Handel und der Werbung zu hören.

Zur Nutzung, benötigt der Kunde einen HbbTV fähigen Receiver/Fernseher mit integrierten Tuner und zusätzlich eine Verbindung zum Internet.

Besonderheiten treten bei der Nutzung eines Telekom Entertainment Paket, so wie einem Kabel Deutschland Anschluss auf.
Diese können in folgen FAQ nachgelesen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen